Recyclingasphalt-Aufbereitung



Damit in der Produktion von Strassenbelag möglichst viel Recyclingasphalt im Kreislauf bleibt, haben wir einen neuen Aufbereitungsprozess entwickelt.

Bei Strassensanierungen fällt genauso viel Ausbaumaterial an, wie neu verbaut wird. Die alte Strasse ist somit potentiell das Rohstofflager für die neue. Die Produktion von hochqualitativem Walzasphalt erfordert jedoch differenzierte, homogene Grundmaterialien. Um den Abbruch rezyklieren zu können, wird das heterogene, bitumengebundene Materialkonglomerat aufbereitet. Am Ende liegen Gemische vor, die mittels einer eigens entwickelten Software optimiert wieder in die Produktion eingespiesen werden können. Primärrohstoffe werden nur noch in kleinen Mengen benötigt. Die Menge an wiederverwendbarem Material wurde deutlich gesteigert; der Anteil, der entsorgt werden muss, konnte signifikant reduziert werden.

Strassenbelag besteht aus einem ausgetüftelten Aufbau von Schichten, genau abgestimmt auf die Anforderungen des jeweiligen Strassenabschnitts
Um Lösungen für die Aufbereitung zu finden, haben wir das Materialkonglomerat von Schotter und Bitumen bis hinunter auf mikroskopischen Massstab untersucht.
Damit wir in die Prozessmöglichkeiten – im wahrsten Sinne des Wortes – eintauchen können, gehört es für uns dazu, dass immer mal wieder die Finger (oder mehr) schmutzig werden.
Während ein geschultes menschliches Auge einen reinen Stein von Bitumen-Stein-Verbindungen zu unterscheiden vermag, sind die Unterschiede für Maschinen verschwindend klein. Wir untersuchten verschiedenste Analysemethoden.
Für die Analyse des Ausbruchmaterials haben wir eine Vielzahl von Technologien (u.a. Bild, Laser, Spektral, Thermal) evaluiert und mit Machine-Learnig Prozessen kombiniert. Wir können hier nicht mehr verraten als: die Lösung lag letztendlich woanders ;)
Nachdem eine Testanlage im produktiven Einsatz gute Leistungen erzielte, unterstützen wir nun die Konzeption eines von Grund auf neuen Recycling-Belagswerks im grossen Massstab.
1
/
„von
«Der Haufen wird immer grösser... Was tun?»
zu
«Schön haben wir so ein grosses Materiallager.»“
Christian Gubler, Verwaltungsratspräsident

Produktionsstart

2022

Unser Beitrag

Technologieevaluation
Technologieentwicklung
Prozessentwicklung
Simulation & Prototyping
Anlagenkonzepte
Interaction Design
Softwareprogrammierung
Optimierungsalgorithmen


Mehr entdecken!

Circ-Case

Das kreislauffähige iPhone® Case
Circ-Case

D.bow

Endplattentechnologie für die gleichmässige Verspannung von Brennstoffzellen
D.bow

Click & Go

Das Luftverteilsystem für Viessmann mit einfacher und sicherer Montage
Click & Go